Sie sind hier: KinderKünsteZentrum > Kontakt: Impressum & Datenschutzerklärung

 

Impressum

Website: www.kinder-kuenste-zentrum.de

 

Inhaltlich verantwortlich: Karen Hoffmann

Mit allen Sinnen lernen e. V.
Ganghofer Str. 03
12043 Berlin
Tel: +49 30 89390730

E-Mail: info@kinder-kuenste-zentrum.de

 

Haftungshinweis:

www.kinder-kuenste-zentrum.de übernimmt keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Datenschutzerklärung

1.Allgemein

Der Verein „Mit allen Sinnen lernen e. V.“, Träger des KinderKünsteZentrums, nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO).

 

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten: www.kinder-kuenste-zentrum.de, www.mit-allen-sinnen-lernen.de, www.netzwerk-fruehe-bildung.de. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

 

2. Verantwortliche Stelle

 

Die verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist

Mit allen Sinnen lernen e. V.

André Roesener, Vorstand

Ganghoferstr. 3

12043 Berlin

E-Mail: info@kinder-kuenste-zentrum.de

 

3. Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

 

3.1. Wir nutzen Ihre Daten für die Zusendung des Newsletters KinderKünsteZentrum und des Newsletters des Berliner Netzwerks frühe kulturelle Bildung sowie um Ihnen Einladungen und Informationen zu unseren Projekten und denen des Berliner Netzwerks frühe kulturelle Bildung zukommen zu lassen.

 

3.2 Datenverarbeitung zur Kommunikation mit Ihnen

 

Neben den Vertragsdaten verarbeiten wir Ihre Kommunikationsdaten (Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse), um mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Personenbezogene Daten, die Sie uns per E-Mail mitteilen, werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen bzw. nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben.

 

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

 

3.3 Newsletter

 

Mit Ihrer Einwilligung können Sie per Email unsere Newsletter jeweils separat abonnieren, mit denen Sie über Aktivitäten des KinderKünsteZentrums und des Netzwerks frühe kulturelle Bildung informiert werden. Wenn Sie diese Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des jeweiligen Newsletters einverstanden sind. Einen Austausch der personenbezogenen Daten der Abonnenten der beiden Newsletter gibt es nicht, es sei denn, jemand hat sich auf seinen Wunsch hin bei beiden angemeldet.

 

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse.

 

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters KinderKünsteZentrum und des Newsletters Netzwerks frühe kulturelle Bildung können Sie jederzeit widerrufen und den jeweiligen Newsletter abbestellen: Über die Website www.kinder-kuenste-zentrum.de den Newsletter KinderKünsteZentrum, über die Website www.netzwerk-fruehe-bildung den Newsletter des Netzwerks frühe kulturelle Bildung. Eine Abmeldung ist auch jederzeit über einen Link im Newsletter möglich. Ebenso können Sie beide Newsletter getrennt oder gemeinsam auch per Email abmelden, an info@kinder-kuenste-zentrum.de

 

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

 

3.4 Datenverarbeitung zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen

 

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen (z.B. aufsichtsrechtlicher Vorgaben, handel- und steuerrechtlicher Aufbewahrungs- und Nachweispflichten).

 

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, der die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gestattet.

 

4. Kategorien von Empfängen der personenbezogenen Daten

 

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist (z. B. Weitergabe von Name und Anschrift an Fördermittelgeber) oder wenn Sie zuvor eingewilligt haben oder eine gesetzliche Grundlage für die Weitergabe besteht.

 

Sofern es zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, erfolgt eine Datenweitergabe an Partnerunternehmen, welche zur Unterstützung der Vertragsabwicklung beauftragt worden sind. Unsere Partner verpflichten sich zur Einhaltung und Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Unseren Partnern ist es nicht gestattet, die Daten anderweitig als zur Vertragsabwicklung zu verwenden.

 

Bei Kooperationen, bei denen wir lediglich eine vermittelnde Tätigkeit übernehmen, erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an den Kooperationspartner nur, soweit dies zum Zwecke des Vertragsschlusses und der Vertragsabwicklung für den Kooperationspartner erforderlich ist. Sowohl der Kooperationspartner als auch wir werden im Rahmen der Kooperation zur Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Diese Pflicht besteht auch nach Beendigung des jeweiligen Vertrages fort.

 

5. Dauer der Datenspeicherung

 

Grundsätzlich löschen wir Ihre Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, die vorübergehende Aufbewahrung ist weiterhin notwendig. So speichern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung ergeben. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn volle Jahre. Zudem bewahren wir Ihre Daten für die Zeit auf, in der Ansprüche gegen unseren Verein geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren).

 

6. Betroffenenrechte / Auskunft

 

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der in Ziffer 2 genannten Kontaktdaten an uns wenden.

 

Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

 

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.

 

Daneben haben Sie die Möglichkeit, sich an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Friedrichstr. 219

10969 Berlin

 

Berlin Mai 2018

 

 

Trennstreifen

 

 

Wir danken unseren Förderern Senatsverwaltung Bildung, Jugend u Familie Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung Senat für Kultur und Europs Aktion Mensch Stiftung am Grunewald Bezirksamt Neukölln Kulturamt Neukölln Quartiersmanagemnt Ganghoferstraße Kulturnetzwerk Neukölln PwC Stiftung

(c) KinderKünsteZentrum Berlin 2018 | Impressum & Datenschutzerklärung